Probezeit ein jahres Vertrag

  • Author:Angie Arsenault

Unser Arbeitsvertrag Builder kann Ihnen helfen, eine Testzeit-Regelung für einen Arbeitsvertrag zu schreiben. Als Arbeitgeber können Sie Mitarbeiter während ihrer Probezeit ohne Grund entlassen, auch wenn der Arbeitnehmer krank ist. Dennoch müssen Sie Verbote der Kündigung eines Vertrags beachten. Der Mitarbeiter darf auch ohne Grund zurücktreten. Wenn Sie oder Ihr Mitarbeiter die Kündigungs- oder Rücktrittsgründe anfordern, besteht eine schriftliche Begründung. Wenn Ihr Vertrag es Ihrem Arbeitgeber nicht gestattet, Ihre Probezeit zu verlängern, kann er den Vertrag ändern. Sie müssen der Vertragsänderung nicht zustimmen. Wenn Sie der Meinung sind, dass die vorgeschlagenen Änderungen unfair oder weniger günstig für Sie sind, sprechen Sie mit Ihrem örtlichen Bürgerberatungsbüro, um kostenlose Informationen zu Ihren Optionen zu erhalten. (Finden Sie Ihr nächstgelegenes Bürgerberatungsbüro, einschließlich derer, die Pere-Mail beraten, unter www.citizensadvice.org.uk/index/getadvice). Beispiel-Fallstudie einer Testphase, die für ungültig befunden wurde (externer Link) “Ich habe einen neuen Job auf 3 Monate Probezeit begonnen, die fast über (1 Woche) ist und habe herausgefunden, dass ich schwanger bin.

Ich habe meinem Chef das Datum mitgeteilt, an dem ich bis vor dem Mutterschaftsurlaub arbeiten möchte. Er sagte, dass er es nicht verlängern wird und würde mir keinen Grund dafür geben und sagte, dass er es nicht tun muss. Ist dies der richtige Umgang mit einem Mitarbeiter?” Auch wenn sich ein Arbeitnehmer in einer Probezeit befindet, kann er sich aus anderen Gründen als aus Kündigungsgründen beschweren: Während einer Probezeit kann der Arbeitsvertrag von beiden Parteien mit sofortiger Wirkung und ohne Kündigungsfrist gekündigt werden. Die Probezeit darf jedoch nicht dazu verwendet werden, den Vertrag mit Gründen zu kündigen, die für den Zweck der Probezeit ungeeignet sind. Zu den unangemessenen Gründen gehören beispielsweise die Schwangerschaft oder Die Wahl eines Mitarbeiters zum Shop Steward. Darüber hinaus kann ein Arbeitsvertrag aus finanziellen und produktionstechnischen Gründen nicht gekündigt werden. In diesen Fällen kann eine Probezeit zu Ihren Gunsten arbeiten. Während die meisten Unternehmen sich davor zurückhalten könnten, jemanden einzustellen, der nicht sicher ist, könnten sie einen riskanteren Kandidaten in Betracht ziehen, wenn sie wissen, dass sie nicht unbedingt bei ihnen hängen bleiben. Dies ist ein Szenario, in dem eine Verlängerung Ihrer Probezeit wahrscheinlich ist, da Ihr Arbeitgeber noch keine Chance hatte, Ihre Leistung in der Rolle vollständig zu bewerten. Sowohl der Arbeitgeber als auch der Arbeitnehmer haben das Recht, den Arbeitsvertrag während der Probezeit zu kündigen.

Die Kündigung kann jedoch nicht auf diskriminierenden Gründen oder aus Gründen beruhen, die den Zweck der Probezeit verfehlen. Sie können während Ihrer Probezeit keine ungerechtfertigte Entlassung verlangen, da Sie die entsprechende anrechnungsfähige Anstellungszeit nicht gearbeitet haben.

Go Back